Kostenlose Telefonkonferenzen
+ keine Anmeldung
+ keine versteckten Kosten
+ kostenlos für Anrufer mit Festnetz-Flatrate
+ Spamfree+ Adfree
Nachfolgend finden Sie alles Wissenswerte zu unserem Service.

Sie haben die Wahl zwischen einer kurzen und einer ausführliche Anleitung.

kurze Anleitung



  1. E-Mail Adresse und Sicherheitscode eingeben und "Konferenzraum eröffnen" anklicken.
  2. Mit unserem Einladungstool oder per E-Mail die Teilnehmer einladen.
  3. Zum Start der Telefonkonferenz Einwahlnummer wählen.
  4. Konferenzraumnummer eingeben und mit der #-Taste bestätigen.

ausführliche Anleitung


Konferenzraum eröffnen

Um unseren Service nutzen zu können, müssen Sie als Erstes einen Konferenzraum unter www.meebl.de eröffnen.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und den eingeblendeten Sicherheitscode in die jeweiligen Felder ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe über den "Konferenz eröffnen" Button. Nach dem Ihr Konferenzraum erfolgreich eröffnet wurde, werden Ihnen alle wichtigen Informationen sofort angezeigt.

Zeitgleich erhalten Sie alle wichtigen Informationen per E-Mail. Dies ist die einzige E-Mail, welche Sie von uns erhalten. Eine weitere Verwendung Ihrer E-Mail Adresse findet nicht statt.

Ihr Konferenzraum steht Ihnen nach der Eröffnung für 72h zur Verfügung. In dieser Zeit können Sie Ihren Konferenzraum beliebig oft nutzen und mit einer unbegrenzten Anzahl von Teilnehmern besuchen.

Nach Ablauf der 72h wird der Konferenzraum gelöscht und Sie müssen einen neuen Konferenzraum eröffnen.

Hinweis:
Alternativ richten wir Ihnen auf Anfrage gerne kostenfrei einen festen Konferenzraum ein.

Einladen

Zum erfolgreichen Start einer Telefonkonferenz sollten Sie Ihre Teilnehmer zum geplanten Termin einladen. Ihre Teilnehmer sollten folgende Informationen von Ihnen erhalten:

  • das genau Datum und die Uhrzeit Ihrer geplanten Telefonkonferenz
  • die Einwahlnummer (auch erreichbar aus dem Ausland)
  • den 6-stelligen PIN zu Ihrem Konferenzraum
Hinweis:
Alternativ bieten wir Ihnen auch unser Einladungstool, welches Ihnen nach Eröffnung eines Konferenzraumes zur Verfügung steht.

Einwahl / Konferenzraum betreten

Zum vereinbarten Zeitpunkt wählen alle Konferenzteilnehmer eine unserer Einwahlnummern. Eine freundliche Stimme fordert Sie auf, Ihren 6-stelligen PIN von Ihrem Konferenzraum einzugeben. Diesen PIN haben Sie bei der Eröffnung des Konferenzraumes von unserem System erhalten.

Hinweis:
Bitte überprüfen Sie vor der Einwahl, ob Ihr Telefon das Tonwahlverfahren (Mehrfrequenzwahlverfahren) unterstützt, nur dann wird Ihre PIN-Eingabe über Ihr Telefon von unserem System erkannt. (Bei modernen Telefonen ist das Tonwahlverfahren bereits eingestellt.)

Nach erfolgreicher Eingabe Ihres PINs werden Sie sofort mit Ihrem Konferenzraum verbunden. Wenn Sie der erste Teilnehmer im Konferenzraum sind, hören Sie leise Musik. Sobald sich ein weiterer Teilnehmer mit dem Konferenzraum verbindet, wird die Musik automatisch abgeschaltet.

Im Konferenzraum

Nach der Einwahl in die Telefonkonferenz können alle Teilnehmer sprechen. Zum besseren Verständnis sollte jeder Teilnehmer in einer ruhigen Umgebung telefonieren, Hintergrundgeräusche könnten die Telefonkonferenz anderenfalls stören.

Mit einem tonwahlfähigen Telefon stehen Ihnen einige Optionen in der Konferenz zur Verfügung:

  • *1: Stumm- / Freischalten der eigenen Verbindung
Wenn der letzte Teilnehmer die Konferenz verlässt, ist die Konferenz beendet. Der Konferenzraum bleibt bis zum Ablauf der 72h für Sie reserviert, so dass Sie sich innerhalb der 72h jederzeit wieder einwählen können.

Kosten

Der Service von Mr. Meebl ist über Rufnummern aus dem deutschen Festnetz erreichbar. Es fallen max. die normalen Verbindungsgebühren in das deutsche Festnetz an. Sollte Sie bei Ihrem Telefonanbieter einen Tarif mit einer Flatrate für das deutsche Festnetz haben, sind die Verbindungen für Sie kostenfrei. Genauere Informationen erhalten Sie im Zweifel bei Ihrem Telefonanbieter.

Wir bieten unseren Service 100% kostenlos an. Sie erhalten in keinem Fall eine Rechnung von uns! Sofern Verbindungsgebühren (in das deutsche Festnetz) entstehen, werden diese ausschließlich über Ihre Telefonrechnung abgerechnet.